Sponsoring  

 

 

   

Neue Kleidungskollektion des TSV  

   

Login  

   


Startseite

TSV I scheitert an katastrophaler Chancenverwertung

Beim 1:2 (0:1) gegen Herrnsheim klarste Möglichkeiten vergeben - Gäste gnadenlos effektiv

Eine uralte Fussballweisheit traf heute beim Spiel unserer 1. Ma wieder einmal zu. Da spielte man in Hälfte zwei die favorisierten Gäste fast völlig gegen die Wand, vergaß dabei aber das Wesentliche - eben das Toreschießen. Neben etlichen 100 %-igen ließ Max Beck auch noch einen Foulelfer 10 Minuten vor Schluss aus und im Gegenzug schlug Borlinghaus zum entscheidenden 1:2 zu. Die Herrnsheimer hatten am Ende vielleicht 5 Chancen und nutzten davon eben 2, während es bei unseren Jungs in zweistellige Bereiche ging - man wurde aber nur 1 x fündig. Die im ersten Durchgang homogener wirkenden Eintrachtler gingen nach einer halben Stunde durch Borlinghaus 1:0 in Front. Bis dahin hatten Nils Bäcker und vor allem Lukas Springer, der die Kugel 8 m vor dem Tor nicht traf, schon deutliche Gelegenheiten. Ayache für die SG und Jens Blüm für den TSV vertändelten bis zur Pause noch weitere Hochkaräter. Nach dem Wechsel sorgte dann Nils per Kopf für den schnellen Ausgleich (46. Min.) und es folgte Angriff auf Angriff Richtung Herrnsheimer Gehäuse. Daniel Höflichs Freistoß landete auf der Latte (62. Min.) und dann begann neben Pech auch ein gewisses Maß an Unfähigkeit, die Kugel über die Linie zu bringen. Jens, Benni Knobloch und besonders Daniel Sälzer kurz vor Schluss mussten einfach ein Tor machen. Wie es geht, zeigte Borlinghaus zweimal abgezockt. Klar besser gewesen, aber am Ende standen unsere Jungs mit leeren Händen da.

Die 2. Ma leistete sich ebenfalls einen Fehlstart. Gegen den Neuling BW Worms unterlag die von Peter Unger betreute Elf - vom bisherigen Trainer Marker hat sich der TSV getrennt - mit 2:3 (0:1). Die Tore für Gundheim erzielten Yannik Schwarz und Alex Schröder.

TSV - Teams starten am Sonntag in die Saison 2018/19

TSV II gegen Neuling BW Worms vor schwerer Hausaufgabe

TSV I erwartet Topfavorit Eintracht Herrnsheim für erste Standortbestimmung

TSV II - FC Blau-Weiss Worms, So., 12.08., 15 h

Unsere 2. Ma startet mit dem Ziel "Klassenerhalt" in die neue Saison. Das ist auch sicher das realistische Ziel, denn angesichts der zu erwartenden Stärke der Liga in diesem Jahr dürften höhere Erwartungen fehl am Platze sein. Am Sonntag stellt sich der Neuling aus Worms vor, der sicher mit viel Elan und ambitioniert auftreten wird. Einen Aufsteiger als Auftaktgegner zu haben, ist meist undankbar. Auf der anderen Seite gilt auch in dieser Saison, von Anfang an Punkte zu sammeln, wo es nur geht, um nicht schon früh in Schwierigkeiten zu geraten. Drücken wir unseren Jungs also die Daumen...

TSV I - SG Eintr. Herrnsheim, So., 12.09., 17 h  

Ein Hammerauftaktprogramm hat unsere "Erste" erwischt und dabei am Sonntag gegen Herrnsheim gleich den Topfavoriten zu Gast. Die Gäste sind aktuell in einer bärenstarken Verfassung und haben u.a. den Eichbaum-Cup gewonnen. Das wird gleich eine echte Standortbestimmung für unsere Jungs, die aber selbstbewusst in die Partie gehen können. Denn im Gegensatz zu den Gästen strebt man den Wiederaufstieg nicht an, sondern möchte in der A-Klasse Fuß fassen und gut mitspielen. Die Liga ist im Übrigen außerordentlich interessant und erscheint sehr gleichmässig besetzt. Es wird spannend sein, zu sehen, wie der TSV mit dem anderen "Klima" der Klasse klarkommt, denn sicherlich wird hier rustikaler und körperbetonter agiert. Freuen wir uns auf den Sonntag, denn es geht endlich wieder los....

Auf geht´s Fans des TSV, endlich rollt der Ball wieder und es wird um Punkte gekämpft. Unterstützt unsere Jungs auch in dieser Saison und kommt auf den Sportplatz. Und am Sonntag wird das Ganze auch noch mit dem "Tag der offenen Tür" kombiniert. Eine tolle Gelegenheit, den TSV "als Ganzes" zu erleben. Also, wir sehen uns....

 

TSV II im Kreispokal gefordert

Marker/Biedenkapp-Elf trifft am morgigen Dienstag um 19 h auf Rhen. Rheindürkheim

Die Generalprobe für den Saisonstart am Sonntag gegen Aufsteiger BW Worms absolviert unsere 2. Ma am kommenden Dienstag, 07.08. gegen Rheindürkheim in der 1. Runde des Kreispokales.

Anpfiff in Gundheim ist um 19 h.

TSV mit Remis in Frankenthal

Beim Pfälzer Bezirksligisten gab es am Ende ein 2:2 (2:0) - Gegentore fallen erst gegen Ende

Der TSV bestritt am gestrigen Sonntag ein weiteres Testspiel beim VfR Frankenthal. Die Gastgeber, Aufsteiger in die Bezirksliga Vorderpfalz, traten mit einem gemischten Team an und kamen, erst nachdem der TSV fleißig durchgewechselt hatte, noch zum Ausgleich. Bis zur 60. Minute waren unsere Jungs dabei die etwas bessere Elf und gingen durch einen 18-m Schuss von Jens Blüm nach 13 Minuten in Führung. Die Hausherren kamen nicht wirklich oft, dafür aber immer brandgefährlich vor´s Gästetor, fanden aber wiederholt in Keeper Henrik Perl ihren Meister. Die Anfälligkeit des TSV bei Kontern offenbarte sich dabei immer wieder - das Hauptmanko im Gundheimer Spiel. Nach dem Seitenwechsel servierte Lars Schmitt seinem Kollegen Lukas Springer die Kugel maßgerecht auf die Brust, der ließ noch abtropfen und versenkte "mit links" ins Eck zum 0:2. In der Schlußphase ging, auch bedingt durch etliche Wechsel, die Ordnung bei unseren Jungs doch etwas flöten und der VfR kam noch zu 2 Treffern. Alles an allem ein wieder guter Test vor dem Punktspielstart am Sonntag - bei dem Topfavorit Herrnsheim in Gundheim zu Gast ist.    

   

Nächste Spiele  

... lade Modul ...
   

Tag der offenen Tür am 12.08.2018  

   

Vorbereitungsplan Saison 2018/2019  

   

Kooperation  

   

Besucherzähler  

Heute1
Gestern98
Woche99
Monat2009
Insgesamt242046
   
© TSV 1862 Gundheim e.V.   Powered by DOMITO Webdesign