Login  

   

Sponsoring  

   

Kooperation  

   

Yoga in der Sommerpause  

Erste Stunde findet wieder am 13.08.2019 statt!

   

Pilates in der Sommerpause  

Erste Stunde findet wieder am 10.09.2019 um 19 Uhr statt!

   

Turn- und Tanztag 2019  

Turn- und Tanztag 2019

   

Fit ab 50  

Gruppe ab 13.03.2019

mittwochs 19-20 Uhr

   

Pilates  

dienstags ab 19 Uhr

   

TSV II will im Derby gegen Abenheim mit Aufholjagd starten - Bilanz gegen FSV allerdings mies

TSV I hat gegen Neuhausen etwas gutzumachen - mit Sieg würde man am Gegner vorbeiziehen

TSV II - FSV Abenheim I., So., 10.03.19, 13 h

Unsere 2. Ma startet mit einem Derby in die Restrückrunde und will mit aller Macht versuchen, die Klasse doch noch zu halten. Wenn man die Form der letzten Spiele vor der Winterpause hat halten können, glimmt der kleine Funke "Hoffnung" immer noch. Voraussetzung ist allerdings, dass man permanent punktet und da scheint der FSV vielleicht nicht ganz so unbezwingbar wie in den letzten Jahren. Die Bilanz gegen den Nachbarn ist jedenfalls "verheerend" und bedarf dringender Besserung. Die Gäste spielen eine, zumindest bisher, eher enttäuschende Saison und rangieren nur auf Rang 12. Demnach hat man die Ziele auch korrigiert und konzentriert sich zuvorderst auf den Klassenerhalt. Also geht es für unsere Jungs am Sonntag gegen einen direkten Konkurrenten und da zählen die Punkte bekanntlich doppelt.....

TSV I - TuS Neuhausen, So., 10.03.19, 15 h

Die 1. Ma hat den "Start" eigentlich schon erfolgreich absolviert, aber das 9:0 gegen den SC Ditt./Hessloch kann man kaum als Maßstab nehmen. Da wird es am Sonntag gegen den Tabellenfünften aus dem Wormser Stadtteil ganz anders zur Sache gehen. Im Hinspiel boten unsere Jungs die wohl schlechteste Saisonleistung und unterlagen deutlich. Das schreit geradezu nach Wiedergutmachung, wobei bei einem Dreier auch noch dazukäme, dass man am TuS vorbeizieht. Die Gäste sind allerdings keineswegs zu unterschätzen, was sich alleine schon aufgrund des Tabellenstandes verbietet. Zudem dürfte der vor kurzem vollzogene Trainerwechsel - Andreas Grossmann trat zurück - ggf. neuen Schwung geben. Es wird also eine spannende Angelegenheit und gleichzeitig eine Standortbestimmung für die Schneider/Blüm-Schützlinge, wohin die Reise weiterhin geht. Wenn man noch einige Plätze nach oben klettern will, muss man irgendwann auch mal einen der vorderen Clubs schlagen - vielleicht schon am Sonntag ?   

 

   

Nächste Spiele  

... lade Modul ...
TSV Gundheim auf FuPa
   

Folge uns  

 

   

Oktoberfest 2019  

Oktoberfest 2019

   

Neue Kleidungskollektion des TSV  

   

Besucherzähler  

Heute 114

Gestern 133

Woche 114

Monat 2127

Insgesamt 278798

   
© TSV 1862 Gundheim e.V. | 1862-2019