Sponsoring  

 

 

   

Neue Kleidungskollektion des TSV  

   

Login  

   


Startseite

TSV-Teams vor "dicken Auswärtsbrocken"

TSV I will beim Meisterschaftsfavoriten Italclub Mainz ein achtbares Ergebnis erzielen

TSV II in Osthofen nur mit geringen Aussichten auf Erfolg - schwierige Personalsituation

Italclub Mainz - TSV I, So., 10.12., 14.30 h

Für unsere 1. Ma dürfte es am Sonntag beim Titelkandidaten Italclub nur darum gehen, die zu erwartende Niederlage einigermaßen in Grenzen zu halten. Schon beim 1:7 in der Vorrunde waren unsere Jungs chancenlos und auf dem Kunstrasen in Laubenheim wird das kaum anders aussehen. Dazu liegen einfach "Welten" zwischen den durchweg aus höherklassigen Akteuren bestehenden Mainzern und uns. Das muss man ganz einfach realistisch und nüchtern betrachten. Für den TSV ist die jetzt auf den 17.12. angesetzte Partie gegen Gundersheim von ganz anderer Bedeutung. Dennoch sollte die Vogel/Gutzler-Elf die Begegnung am Sonntag nicht kampflos abschenken, sonst droht ein Debakel, was der Moral nicht gerade förderlich wäre. Also wieder versuchen, alles aus sich herauszuholen und sehen, zu was es am Ende reicht.

FSV Osthofen I - TSV II, So., 10.12., 14.30 h  

Unsere 2. Ma sehnt ein wenig die Winterpause herbei. Durch etliche Ausfälle gebeutelt, geht man auf dem Zahnfleisch und das verheißt für die sonntägliche Partie in Osthofen nicht unbedingt viel Gutes. Der aktuelle Tabellenfünfte aus Osthofen hat mit dem 4:1-Erfolg über das Spitzenteam aus Pfiffligheim mächtig aufhorchen lassen und so wird auf dem FSV-Hartplatz einiges auf unsere "Zweite" zukommen.Die muss mit dem "Häuflein Aufrechter" versuchen gegenzuhalten. Ob das eventuell für einen Punktgewinn reicht, wird man dann sehen.    

   

Nächste Spiele  

... lade Modul ...
   

Tag der offenen Tür am 12.08.2018  

   

Vorbereitungsplan Saison 2018/2019  

   

Kooperation  

   

Besucherzähler  

Heute16
Gestern68
Woche397
Monat1798
Insgesamt238822
   
© TSV 1862 Gundheim e.V.   Powered by DOMITO Webdesign